Oliver Arendt

Aufm Reißboden

Tusche, Buntstift auf Papier, 29,7 x 42 cm, 2021

(1) Aufm Reißboden stehen die Zentimeter Winkel und allerlei Angaben für den Abbund bereit.

(2) Mit meiner Makita trenn ich den Balken links: maßgenau (hoffentlich passt's genau) rechts: der Rest, der abfällt.

(3) Und um Fall geht es beim Abbund die ganze Zeit, der mittels konstruktionsmäßiger Präzision vermieden werden soll.

(4) Nicht verfallen, verdrehen, verbiegen sollen die Balken, sondern dauern.

Hier gilt die WWG-Regel:

- Wind
- Wetter
& Gravitation, die den Balken knechten.

»Hoch, das heißt auf die alte Sicheldüne, zwischen Reihen frisch gepflanzter Rüstern, schnurstracks auf den Brunnen zu, hinter dem der Rasen sachte abfällt.«

Am Rodelhang

Astgabel (installiert) mit Archivordner (Text, Zeichnungen, Fotos, gesammeltes Material), 2021
img-1
Lesung (Am Rodelhang) auf der Ausstellung »Inside« im Nails Projectroom, Düsseldorf, 2020

"Am Rodelhang" besteht aus einer Erzählung und einem Archivordner (mit Zeichnungen, Fotos und gesammeltem Material) auf einer Astgabel. Als Handlungsort der Erzählung dient der alte Rodelhang in den Rehbergen, einem im Norden Berlins gelegenen Park. Ein uriger und entlegener Ort für einen verschrobenen und faunischen Erzähler, der immer weiter in sein Inneres blickt: ein Archivar seiner Beobachtungen und Erinnerungen.

Sänti$

Humus/Sand/Bodenisolation, 100 x 100 x 60 cm, 2017

»Ich dachte immer, es würden mich die Blicke der anderen so hart treffen, dabei ist es mein eigener, der von meinem Bild der Welt zurückgeworfene Blick, der mich trifft.«

Die Elektri$che Ge$ell$chaft


Text + Lesung, 25 Minuten, 2020
»Hallo, ich habe schlecht geschlafen, es ist vier Uhr einundzwanzig.«

low water mark

Künstlerbuch, 20 Seiten, 40 Stück, 2019
»Man muss die Augäpfel verschieben, um Licht hineinlassen zu können.«

Da$ Oliver-Arendt-Jahr

Oliver-Arendt-Jahr-Lesung im Kaufhaus Jandorf, 60 Minuten, 2016

Das Oliver-Arendt-Jahr ist ein gedanklicher Raum, in den mich mein Studium geführt hat. Auf der »Abschlussausstellung 2016« im Kaufhaus Jandorf lese ich den Text Berechnungen I–VII+Bonus in einer eigens für die Lesung konzipierten Installation.


Bestandteile der Installation:
Berechnungen I–VII+Bonus
Fritz Poppenberg (Einführung)
1 Holztisch
1 Leselampe
1 Tischventilator
3 Lesungen à 55 min
Oliver Arendt
1 PA-Anlage
3 Profilscheinwerfer
Publikum
35 Quechua-Campingstühle
1 Schneeballzange
8 »Wir möchten auch vom
Oliver-Arendt-Jahr profitie-
ren.«-Ansichtsexemplare


Selbst verlegt 2016 Berlin / 1. Auflage 250 Stück / 7,89 €

Gemäß dem Vorbild »Wir möchten auch vom Arno-Schmidt-Jahr profitieren« von Oswald Wiener – ein Gelenkwerk zweier meiner großen Vorbilder – setzt sich Fritz Poppenberg mit meiner Arbeit auseinander, geht jedoch auch eigene Wege zu einer Philosophie der Freundschaft.

Das Oliver-Arendt-Jahr in Wort und Bild
  Screenprint / 100 Stück / 98 x 120 cm (ausgeklappt) / 29,7 x 21 cm (eingeklappt)